Zum PPL-A nach Teil-FCL

Klassenberechtigung für einmotorige kolbengetriebene Flugzeuge

Unsere Schulflugzeuge sind eine Tobago TB9 und Cessna 172, die nach den gesetzlichen Vorschriften versichert sind. Lassen Sie sich dies bei Beginn der Ausbildung erklären.

Das Mindestalter zum Beginn der Ausbildung ist 16 Jahre, zum Erlangen der Lizenz 17 Jahre.

Tauglichkeitszeugnis Klasse II, Gültigkeit bis zum vollendeten 40. Lebensjahr 60 Monate, bis zum vollendeten 50. Lebensjahr 24 Monate, ab dem vollendeten 50. Lebensjahr 12 Monate.

Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 45 Flugstunden. Darin müssen mindestens 25 Stunden mit Lehrer, mindestens 10 Stunden Soloflugzeit und davon mindestens 5 Stunden Solo-Überlandflugzeit enthalten sein. Die Ausbildung richtet sich hauptsächlich nach Ihrer Zeit. Unsere Fluglehrer schulen Werktags und am Wochenende (auch in den Wintermonaten bei geeingetem Wetter). Die Ausbildung kann jederzeit begonnen werden.

Die Theorie umfasst die Fächer Aerodynamik, allgemeine LFZ-Kunde (Technik), Luftrecht, Meteorologie, Navigation, Betriebliche Verfahren, Flugleistung und Flugplanung, Flugfunk und menschliches Leistungsvermögen. Die anschliessende Prüfung findet beim Luftamt Nordbayern in Nürnberg statt.

Die Gültigkeit der Lizenz wird durch die Gültigkeit der eingetragenen Berechtigungen und das Tauglichkeitszeugnis bestimmt. Die Berechtigung ist 24 Monate gültig. Der Inhaber einer Lizenz darf die Rechte einer erteilten Berechtigung nur dann ausüben, wenn er die entsprechenden Anforderungen der JAR-FCL erfüllt. (Flugzeiten innerhalb der letzten 12 Monate vor Ablauf der Berechtigung sind 12 Flugstunden und 12 Landungen sowie ein Übungsflug mit Fluglehrer der mindestens 1 Stunde dauern muss).

Kosten


• 45 Flugstunden* auf Cessna 172/150 und auf Tobago TB9

Preis: 6.650,00 Euro

(zuzüglich Vereinsbeitrag für Flugschüler (max. 2 Jahre): 500 € pro Jahr)

* Mindestflugstunden die vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind, jede weitere Flugstunde kostet 148,00 Euro - es wird nach Motor-Zählerstand abgerechnet.

Alle oben genannten Preise sind Endpreise (inkl. Kraftstoff und Fluglehrergebühr).

Keine Aufnahmegebühr für Flugschüler.

Im Preis nicht enthalten sind die Prüfungsgebühren, Landegebühren, Theorieunterricht, notwendiges Lehrmaterial (kann über die Flugschule bezogen werden), Mitgliedsgebühr.

Das Ziel unserer Ausbildung ist es, Ihnen sicher und schnell zu Ihrer Lizenz zu verhelfen. Kurze Ausbildungszeiten sind bei uns möglich da unsere Fluglehrer flexibel eingesetzt werden können.

Am Flugplatz und in der näheren Umgebung können wir Ihnen günstige Übernachtungsmöglichkeiten vermitteln.

gültig ab dem 01.03.2016